FILM - The Circle

01 thecircle

VÖ: 26.01.2018
(Universum Film)

Homepage:
UNIVERSUM FILM

Tom Hanks und Emma Watson sind sehr gute Schauspieler und in diesem, auf den gleichnamigen Roman basierenden Streifen kriegen wir folgendes zu sehen:
Die 24-jährige Mae Holland (Emma Watson) ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim „Circle“, einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mae stürzt sich voller Begeisterung in die schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. Während sie innerhalb der Firma immer weiter aufsteigt, wird sie vom charismatischen Firmengründer Eamon Bailey (Tom Hanks) ermutigt, an einem für den „Circle“ bahnbrechenden Experiment teilzunehmen. Die Teilnahme an dem Experiment und ihre Entscheidungen zugunsten des „Circles“ beeinflussen zunehmend das Leben und die Zukunft ihrer Freunde und Familie. Und dann ist da auch noch ihr mysteriöser Kollege Kalden.
Wer will das nicht, in einer großen Firma arbeiten, die gut bezahlt, bei der man viel über andere Leute mitbekommt und bei der man noch einen persönlichen Aufstieg in der Karriereliter vor sich haben kann. Das denkt sich auch Mae und geht zu THE CIRCLE, wo sie anfangs erst mal gedrillt wird, dass man immer mehr aus seinen Kunden heraus holen kann. Auch in der Schularena, wo Firmengründer Bailey seine Reden schwingt, als würde er die Anwesenden wie in einer Sekte vor sich haben und sie zu beeinflussen, scheint es Mae anfangs noch zu gefallen. Doch hinter all dem Luxusleben und den Partys steckt auch ein der negative Aspekt, den Mae erklärt sich bereit, die ganze Welt per totaler Überwachung an ihrem Leben teilhaben zu lassen. Zu Beginn ist es noch schön, es werden sekündlich mehr und mehr Klicks, aber will sie das am Ende auch wirklich?? Ihre Eltern werden mit hinein gezogen, ihrer Entscheidungen werden weltweit diskutiert und das Privatleben ist gleich null.
Diesem Aspekt muss sich Mae stellen und ihr mysteriöser Kollege Kalden redet da ein Wörtchen mit.
Für mich ist THE CIRCLE ein sehr gut in Szene gesetzter Streifen, der sehr nah an der Realität ist und bei der sich so mancher auch fragen darf, ob er nicht zu viel in sozialen Netzwerken von sich Preis gibt. Manchmal kommen mir die Dialoge etwas zu langatmig vor, aber dennoch ist das ein sehenswerter Film, der mit 8 von 10 Punkten belohnt wird.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen