FILM - Kampfflieger

07 kampfflieger

VÖ: bereits erschienen
(Spirit Media)

Genre: Kriegsfilm

Homepage:
SPIRIT MEDIA

Der Film stammt aus dem Jahre 1958 und ich bin mal gespannt, wie der folgende Inhalt nach so langer Zeit bei mir ankommen wird:
Major Saville wird das Kommando einer Schwadron F-86 Sabre im Koreakrieg übertragen. Während eines Einsatzes wird einer seiner Piloten weit hinter den feindlichen Linien abgeschossen. Saville setzt daraufhin seine Maschine ganz in der Nähe auf, um ihn am Boden zu unterstützen.
Ein weiterer Pilot nimmt unterdessen mit seinen Bordwaffen die koreanischen Bodentruppen unter Beschuss und wird dabei selbst abgeschossen. Zusammen müssen die drei Piloten nun versuchen, sich zu ihren eigenen Linien durchzuschlagen.
Doch der Krieg ist dabei nicht das einzige, was in dem Film abgeht, denn Saville hat mit dem jungen Lieutenant Pell einen von sich selbst überzeugten Piloten mit in seiner Truppe, der mit der hübschen Kristina liiert ist und auf diese hat Saville ein Auge geworfen. Natürlich ist es im Krieg nicht förderlich, so eine Dreiecksbeziehung hinzulegen, aber irgendwie schaffen sie es trotzdem. Dafür aber ist der Kampf hinter den feindlichen Linien um so härter, denn da sind die drei auf sich alleine gestellt.
Für das Alter hat dieser Streifen sehr gute Szenen zu bieten, auch wenn man so manchen Special Effekt heute in solch einer Form mehr kennt.
KAMPFFLIEGER ist ein Kriegsdrama, das natürlich auch den US Patriotismus fördern will, das man sich auch 60 Jahre nach dem ersten Erscheinen gerne ansehen kann und da werden auch 7,8 von 10 Punkten fällig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen