FILM - Between Worlds

02 betweenworlds

VÖ: 28.02.2019
(EuroVideo)

Genre: Fantasy Thriller

Homepage:
EUROVIDEO

Bei Nicolas Cage Filmen scheiden sich in der Vergangenheit die Geister wie bei keinem anderen, also den Inhalt gelesen und ab mit der Disc in den Player:
Joe (Nicolas Cage) ist ein heruntergekommener Trucker, den die Erinnerungen an seine verstorbene Frau und Tochter plagen. Zufällig trifft er auf Julie (Franka Potente), die eine besondere Gabe besitzt und sich in der Welt zwischen Leben und Tod bewegen kann. Joe hilft ihr bei dem verzweifelten Versuch, ihre komatöse Tochter Billie (Penelope Mitchell) zurück zu holen. Doch der Geist von Joes verstorbener Frau ergreift Besitz von Billies Körper, um eine offene Rechnung in der Welt der Lebenden zu begleichen.
Ja, das kann er Cage spielt Joe und der ist ein saufender Trucker, der den Tod seiner Familie verkraften muss. Als er Rast macht, kriegt er mit, wie Julie auf der Toilette gewürgt wird und statt sich zu bedanken, macht sie Joe deswegen noch Vorwürfe. So kriegt er mit, dass Julies Tochter einen Unfall hatte und ihr fast bewußtlos sein ihre Seele in der Zwischenwelt sucht, damit sie wieder zurück kommt. Dadurch kommen Joe und Julie zusammen, doch als Billie aus dem Koma erwacht, ist sie nicht mehr die selbe, sondern die Seele von Joe's Frau ist in Billies Körper. Das verursacht natürlich mächtig Probleme und Joe sitzt auf einmal zwischen zwei Frauen. Eigentlich ist die Story so hannebüchen, dass man meinen sollte, der Film wäre Schrott. Ist er aber in meinen Augen nicht,alle drei Hauptcharaktere sind authentisch, man nimmt ihnen ab, was sie machen und sagen und tun und vor allem darf man gespannt sein, wie sich Joe aus dieser Lage befreien kann und was seine verstorbene Frau so im Sinn hat.
Der Streifen bedient das Mystery und Thriller Genre recht gut und daher sind auch locker 7,5 von 10 Punkten drin.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen