FILM - Redcon1 - Army Of The Dead

06 redcon1

VÖ: 27.06.2019
(OFDB Filmworks)

Genre: Horror

Homepage:
OFDB FILMWORKS

In letzter Zeit waren so manche „Zombie“ Filme nicht wirklich ein Brüller, daher lass ich mich mal von dem vorliegenden Werk mit diesem Inhalt überraschen:
In England ist eine gefährliche Epidemie ausgebrochen. Große Teile des Südens des Landes werden von Horden von zu "Zombies" mutierten Menschen überrannt. Das Gebiet steht unter Quarantäne. Eine militärische Spezialeinheit muss sich trotzdem in größte Gefahr begeben, denn ihr Auftrag lautet, den Wissenschaftler Dr. Julian Raynes ausfindig zu machen und aus der Quarantänezone zu evakuieren. Er ist allem Anschein nach die einzige Hoffnung auf Heilung. Doch die Zombies sind nicht die einzige Bedrohung, und auch die Rettungsmission verläuft nicht ganz so wie geplant...
Eines Vorweg, wer in den alten Tagen stehen geblieben ist, als die Zombies nur kriechende, blöde,lebende Toten waren, der muss sich hier umgewöhnen.
Unsere Spezialeinheit macht sich auf, in der Quarantäne den Professor aufzuspüren, der hoffentlich ein Mittel gegen die Epidemie hat und die Soldaten haben von ihrem General im Vorfeld vier Standorte gezeigt bekommen, wo der Wissenschaftler sein könnte. Also macht sich der Trupp auf, den Mann zu finden und aus der gesperrten Zone zu bringen, doch die Infizierten können mittlerweile sogar rennen, Auto fahren, Waffen bedienen und im Team zusammen arbeiten, was es für die Soldaten nicht gerade einfacher macht. Aber, hier wird nicht nur geballert, auch mit Martial Art und asiatischer Kampfkunst kann man den Zombies beikommen und das kriegen wir immer und immer wieder zu sehen. In manchen Szenen kommen die Blutspritzer teils in Zeitlupe, was authentisch wirkt, Action Szenen in Slow Motion geben uns auch einen gewissen Kick und Tatsache, es gibt so manche Wendung in dem Film, die man eigentlich nicht erwartet hätte. Dann stößt unser Rettungstrupp noch auch ein kleines Mädchen, auf das sie aufpassen müssen und auch eine überlebende Gang macht unseren Soldaten das Leben schwer. Wie gesagt, das Blatt dreht sich hier mehr als nur einmal und somit haben wir einen spannenden Horror Streifen, der geschickt mit viel Action verfeinert wurde und auch dank der Kleinen ein gewisser Drama Faktor hinzu kommt.
Alles in allem eine rundum gelungene Sache, RECON-1 ist herrlich anzuschauen und ist mir daher auch 8,8 von 10 Punkten wert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen