• Home
  • Reviews & Interviews
  • DVD+BD-Reviews
  • WWE - Getting Rowdy - The Unreleased Matches Of Roddy Piper

WWE - Getting Rowdy - The Unreleased Matches Of Roddy Piper

09 wweroddypiper
VÖ: bereits erschienen
(Fremantle Media)

Homepage:
WOLRD WRESTLING ENTERTAINMENT

„Rowdy“ Ronda Rousey war seit ihrem ersten WWE Auftritt von „Rowdy“ Roddy Piper inspiriert und so war es kein Wunder, dass sie uns hier durch das Programm führt und über ihre Treffen mit ihrem Idol berichtet. Dazu kommen tonnenweise Matches des sympathischen Piper, bei denen sogar zwei aus der Zeit vor der damaligen WWF und heutigen WWE stammen. Seit der Zeit vor Wrestlemania I habe ich das Wrestling verfolgt und seine Partnerschaft mit „Mr. Wonderful“ Paul Orndorff und der Fehde gegen Hulk Hogan und Mr T. war zur damaligen Zeit ein Hammer wie auch Piper's Pit, bei dieser Talkrunde wurde kein Blatt vor den Mund genommen und es ging auch heftig zu, man erinnere sich nur an Jimmy „Superfly“ Snuka, dem eine Kokosnuss auf dem Kopf zertrümmert wurde. Auch waren in Piper's Pit unzählige Manager wie Mr. Fuji, Jimmy „Mouth Of The South“ Hart zu Gast oder auch Andre The Giant oder auch „Raveshing“ Rick Rude. Wrestler, die man nie im Leben vergisst. Zudem hatte Rowdy eine lange Fehde mit „Mr. Perfect“ Curt Henning und auch Rick Rude oder Rick „The Model“ Martell waren seine Gegner. Ob Heel oder Face, wie bei Wrestlemania III in einem genialen Hair Match gegen Adrian Adonis , Rowdy hat die Massen immer begeistert.
Zudem hat die WWE hier auch die Zeiten mit eingebaut, als Piper bei der WCW unter Vertag war und es dort erneut mit Hulk Hogan oder dem „Macho Man“ Randy Savage zu tun hatte und auch in die WCW vs. NWO Storyline involviert war, die wohl die Wreslingwelt vollends begeistert hat.
Nach seiner Rückkehr zur WWE durfte er nicht nur sein Piper's Pit wieder aufleben lassen, sondern hat auch im Ring gezeigt, dass er es immer noch mit jedem aufnehmen kann und so hatte er es unter anderem mit Randy Orton und seinem Vater, Piper's ehemaligen Bodyguard, „Cowboy“ Bob Orton zu tun.
Leider hat „Hot Rod“ leider nie die großen Titel halten dürfen, aber das ist mir egal gewesen, Roddy Piper war ein Garant für Unterhaltung und coole In Ring Action.
Rest in Peace Roddy, danke für so viel großartiges Wrestling und coole Piper's Pit Ausgaben, du bist eine Legende, die man nie vergessen wird und hier kann man herrlich in Erinnerungen schwelgen und daher sind auch 9 von 10 Punkten fällig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen