Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


FILM - Tank Girl

03 tankgirl
VÖ: bereits erschienen
(Koch Films)

Genre: Action / Science FIction / Comedy

Homepage:
KOCH FILMS

TANK GIRL ist ein Film aus dem Jahre 1995, der das Endzeit Szenario auf der Erde mit folgendem Inhalt zeigt:
Move over, MAD MAX, hier kommt das TANK GIRL! Die heißt eigentlich Rebecca Buck, haust in einem aufgemotzten Panzer, liebt einen machtgierigen Känguru-Menschen und hat den machtgierigen Tyrannen den Kampf angesagt. Denn im Jahre 2033 ist die Erde eine öde Wüstenlandschaft voller Freaks und Mutanten, in der ein gnadenloser Kampf um das kostbare Wasser entbrannt ist...
Die ganze Erde ist eine Wüste, aber Water & Power haben die das Monopol über das Wasser auf der Erde und denen fällt unser TANK GIRL auch in die Hände und wird zur Arbeit in einer unterirdischen Mine verdonnert. Dort lernt sie das Jet Girl, eine ehemalige Pilotin kennen und auch wenn diese erst mal eine schüchterne und zurückhaltende Lady ist, flieht sie mit Rebecca und in Freiheit baut diese auch ihren Tank, ihren Panzer nach ihrer Vorstellung und der sieht richtig hipp aus. Auf der Flucht vor dem Regime treffen sie auf die Känguru Menschen, die Rippers, und Rebecca verliebt sich im Lauf der Zeit auch in einen von ihnen, doch erst muss Water & Power zur Strecke gebracht werden.
Verwunderlich ist, dass Rebecca, unser Sprüche kloppendes Punk Girl immer wieder neue Outfits auffährt, keine Ahnung, wo sie die gebunkert hat und wie sie immer wieder aus der jeder Patsche mit ihren coolen Sprüchen raus kommt. Dazu wird der Film auch immer weder mit Comic Szenen angereichert, die wie ein Flash auf den Zuschauer wirken und die Ballerszenen haben es in sich, auch wenn sie von den Effekten her nicht mehr „up to date“ sind.
TANK GIRL ist ein skurriler Mix aus Action, Science Fiction und Komödie, so dass hier für jeden was dabei ist, was diesem Streifen auch verdiente 7,6 von 10 Punkten einbringt. Dazu sei gesagt, dass Koch Films hier mal wieder ein schickes Media Book heraus gebracht hat, das sehr viel her macht!!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.