SERIE - World Of Fire

05 worldonfire
VÖ: bereits erschienen
(Pandasorm Pictures)

Genre: Krieg / Action / Drama

Homepage:
PANDASTORM PICTURES

Das Thema „Ausbruch des Zweiten Weltkrieges“ wurde schon oft thematisiert, nun kommt eine BBC Staffel und da war ich gespannt, ob das mit dem folgenden Inhalt auch was wird:
Im September 1939 marschiert das Deutsche Reich in Polen ein, der 2. Weltkrieg bricht aus und stürzt Menschen in ganz Europa ins Chaos.
Der in Warschau stationierte britische Übersetzer Harry (Jonah Hauer-King) setzt alles daran, seine polnische Geliebte Kasia (Zofia Wichlacz) aus dem Land zu schmuggeln. Im heimischen Manchester werden seine Angehörigen (u.a. Sean Bean, Lesley Manville) vom Krieg überrascht, der junge Draufgänger Tom (Ewan Mitchell) schließt sich der Navy an und findet sich bald auf dem Schlachtfeld wieder. Die US-Kriegsreporterin Nancy (Oscar®-Preisträgerin Helen Hunt) riskiert in Berlin alles, um ihre Nachbarn vor den Nazis (u.a. Max Riemelt) zu verstecken. Und in Paris weigert sich ihr Neffe derweil, die besetzte Stadt zu verlassen – und damit den Mann, den er liebt…
Eines kann man schon mal vorweg sagen, die sieben Folgen dieses Staffel haben mich gepackt und selbst wenn ich aufhören wollte zu schauen, hat mich diese Serie so gefesselt, dass ich doch noch eine Folge dran gehängt habe. Hier bekommen wir an verschiedenen Standorten Menschen näher gebracht, die mit dem Schicksal des Krieges zu hadern haben und auch wenn die die Schauplätze verschieden sind, irgendwie läuft das am Ende alles zusammen und hat doch irgendwie miteinander zu tun. Von den super Bildern bis hin zu den Action Szenen ist hier alles im grünen Bereich und wenn man sieht, dass gerade zu Beginn des Krieges mit dem Überfall der deutschen Armee in Polen das Deutsche Reich auf dem Vormarsch war, wundert mich das nicht. Da kämpfen Postangestellte mit ein paar Waffen gegen eine voll ausgerüstete Armee und da hatten die Polen absolut nichts entgegen zu setzen. Hier kriegen wir aber nicht volle Kriegs Action, sondern auch dramatische Lebenssituationen, wie die eines Homosexuellen, einer Dame aus der Arbeiterklasse, die von der Familie ihres Freundes nicht so richtig akzeptiert werden will und einen Veteran des ersten Weltkrieges näher gebracht und da kann man sich teils sogar richtig gut in die Leute rein versetzen. Was natürlich gut ist, das Ende ist offen und die Gerüchteküche lässt schon soweit grüßen, dass hier noch mehrere Fortsetzungen folgen sollen. Von meiner Seite können die gerne kommen, denn WORLD OF FIRE ist ein packendes Kriegsdrama mit gesunder Action, phantastischen Bildern und auch mit Emotionen gespickt, so dass ich hier gerne 8,9 von 10 Punkten gebe.

 


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.