FILM - Once A Week

04 oneaweek
VÖ: bereits erschienen
(Bush Media Group)

Genre: Erotik

Homepage:
BUSH MEDIA GROUP
BUSH MEDIA GROUP FACEBOOK

Ich muss gestehen, dass mich der folgende Inhalt mein Interesse geweckt hat und mal einen gepflegten Erotik Film zwischendurch ist normalerweise auch immer gut anzusehen:
ONCE A WEEK erzählt die Geschichte eines hemmungslosen Seitensprungs, aus dem sich eine langlebige Affäre entwickelt. Als Julia und Manuel sich zufällig in einer Bar kennen lernen, fühlen beide spontan eine enorme sexuelle Anziehungskraft zueinander. Noch am selben Abend geben sie ihrem Verlangen nach und landen gemeinsam im Bett. Anders als erwartet, bleibt es nicht nur bei einem One Night Stand. Obwohl beide verheiratet sind, beschließen sie, sich jeden Donnerstag für ein heimliches Sex-Date zu treffen. Mit der Zeit spüren Julia und Manuel allerdings, dass ihre Gefühle füreinander weit über die Befriedigung einer sinnlichen Lust hinausgehen. Und immer mehr stellt sich die Frage, welche Zukunft ihr intimes Verhältnis haben soll.
Ja, und hier greife ich gerne mal etwas vor, beide Darsteller, sowohl weiblich als auch männlich sind sehr hüsch anzusehen und da kann man sich lebhaft vorstellen, dass da aus einer Kneipenbekanntschaft auch gerne mal ein Seitensprung werden kann. Aber es bleibt ja nicht nur bei diesem Seitensprung, die Beiden fühlen sich irgendwie magisch voneinander angezogen und treffen sich eben „Einmal die Woche“, aber sie sind sich auch noch so fremd, dass sie ihre jeweilige Beziehung nicht aufgeben wollen. Die Softsex Szenen sind gut, aber ansonsten passiert da außer Gerde leider nicht viel, sie treffen sich immer am selben Ort, sie reden über alltägliche und private Themen aus und landen natürlich wieder im Bett.
Der Film ist wohl vom Budget richtig klein gehalten, denn außer an ihrem Treffpunkt sind kaum andere Lokalitäten zu sehen und mit gerade mal 75 Minuten Laufzeit ist da auch nicht gerade geklotzt worden, so dass am Ende ein erotisch sehr guter, aber wenig unterhaltsamer Film dabei heraus gekommen ist, der leider auch nur 6 von 10 Punkten erhält.

 


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.