FILM - Contamination

04 contamination
VÖ: bereits erschienen
(Busch Media Group)

Genre: Thriller / Horrror / Drama

Homepage:
BUSCH MEDIA GROUP
BUSCH MEDIA GROUP FACEBOOK

Wenn, wie es der Sticker auf dem Cover, 4,5 Million Zuschauer in Korea bei diesem Film in den Kinos waren, kann man ja hoffen, dass da was gescheites dabei herum kommt und dieser Inhalt soll es richten:
Als an den Flussufern um die koreanische Metropole Seoul vermehrt grausam entstellte Leichen angespült werden, sind Polizei und Gesundheitsministerium alarmiert. Schon bald wird klar, dass mutierte Parasiten, die sich über das Wasser verbreiten, für das Massensterben verantwortlich sind. Schnell weitet sich die Seuche zu einer tödlichen Epidemie aus, die das ganze Land zu befallen droht. Während die Regierung die Infizierten in Lager sperrt und dem sicheren Tod überlässt, taucht plötzlich ein Medikament auf, das offenbar gegen die tödliche Seuche wirkt. Doch das Medikament ist viel zu knapp und die Aktionäre des Pharmaunternehmens verweigern die Herausgabe der Formel, um den Preis des Patents in die Höhe zu treiben. Inmitten dieses Szenarios versucht ehemaliger Professor für Biochemie, das Leben seiner infizierten Frau und seiner Kinder zu retten. Gemeinsam mit seinem Bruder, einem Polizisten, jagt er dem lebensrettenden Medikament hinterher und kommt einer skrupellosen Verschwörung auf die Spur.
Wenn man sich die Toten so am Anfang betrachtet, könnte man von einem kranken Massenmörder ausgehen, doch es stellt sich als tödlicher Virus heraus, der sich über das Wasser verbreitet. Im Inhalt wird eigentlch schon alles wichtige gesagt, gehen wir also einfach auf die Fakten des Films ein, CONTAMINATION schafft es in seinen 109 Minuten, den Zuschauer zu fesseln und vor die Glotze zu bannen, denn der Streifen schafft es auf spannende Weise, Horror, Action, Thriller und Katastrophen Film unter einen Hut zu bringen und auch wenn die Dialoge für meinen Geschmack dafür etwas zu gefühllos wirken, kriegen wir hier einen Movie geboten, der auch mit seinen Wendungen immer wieder für mächtig Abwechlung sorgt. Ich war zeitweise schon gwillt zu wissen, was kommt und dann geht es in die völlig andere Richtung, so muss es sein und so kann man diesem Film auch sehr gute 7,8 von 10 Punkten attestieren.


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.