FILM - Thriller

06 thriller
VÖ: bereits erschienen
(Busch Media Group)

Genre: Horror

Homepage:
BUSCH MEDIA GROUP
BUSCH MEDIA GROUP FACEBOOK

Mit dem Untertitel „Blutbad An der Compton High“ dürfte klar sein, dass es hier nicht zimperlich zur Sache gehen wird und das macht der folgende Inhalt auch wohl sehr deutlich:
Der Außenseiter Chauncey Page wird von seinen Mitschülern der Compton Highschool ständig gemobbt. Als er Opfer eines perfiden Streichs wird, tötet er versehentlich einen seiner Peiniger. Chauncey wandert deswegen in den Jugendknast. Vier Jahre später haben Chaunceys Mitschüler den bitteren Vorfall längst verdrängt. Einzig die empathische Lisa wird immer noch von Schuldgefühlen geplagt, weil sie damals half, einen Unschuldigen ins Gefängnis zu bringen. Als ein Gerücht die Runde macht, dass Chauncey wieder in Compton gesehen wurde, befürchtet Lisa, dass er sich rächen wird. Und tatsächlich geschehen im Umfeld der Highschool grausame Morde, die von einem mysteriösen Killer verübt werden. Der Beginn des neuen Schuljahres droht zu einem blutigen Albtraum zu werden.
Am Anfang sind alle noch klein, Chauncey ist zwar geistig etwas zurück geblieben, aber ein guter Junge, der von seinem Taschengeld einen Hotdog kauft, nur um ihn an einen Obdachlosen zu verschenken. Doch die anderen Kinder hänseln ihn nur und jagen ihn in dem Haus, in das sie ihn locken auch noch Angst ein und dann passiert der Unfall, wo eines der Kinder stirbt. Natürlich verraten die Kinder nicht, dass sie dem armen Chauncey einen Streich gespielt haben und so wandert dieser in den Knast. Aber auch diese zeit geht vorrüber und als Chauncey wieder auf freiem Fuss ist, sehen wir ihn so, wie wir ihn als kleinen Jungen kennen, immer mit der Kapuze über dem Kopf. Lisa, die einzige, die damals noch Mitgefühl hatte, bekommt nun Angst vor der Rache und tatsächlich wird einer nach den anderen von damals umgebracht. Natürlich wird Chauncey sofort verdächtigt, doch jeder, der solche Filme gerne sieht kann sich denken, dass er es nicht ist, das wäre ja zu simpel. Bleibt also die Frage, wer einen Grund haben könnte, all die Morde zu begehen und das kriegen wir auch am Ende eines Films gesteckt, der mich total gefesselt hat und der vor allem auch am Anfang zeigt, wie grausam Kinder doch sein können. THRILLER ist ein Horror Thriller der besonderen Art und kriegt von mir auch 9 von 10 Punkten.

 


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.