• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD & Vinyl - Reviews

VERSENGOLD - Zeitlos

VÖ: 31.07.15
(Fuego)

Style: Mittelalter/Folk/Rock

Homepage:
VERSENGOLD

Kritik:

Nun bin ich mit den älteren Werken von Versengold nicht so ganz bewandert. Außerdem haben mich diverse Mittelaltermarktauftritte der Jungs nicht wirklich zum Bleiben bewegen können. Der aktuell eingeschlagene Weg des Septetts ist aber nicht der verkehrteste und könnte dies durchaus zukünftig ändern. Allerdings sind die ersten Berührungspunkte mit „Zeitlos“ jene, dass man denkt, „Och nö, 1:1 Schandmaul Clon“. Dieser Eindruck verflüchtigt sich mit intensiverem Hören zwar nicht gänzlich, doch ist das hier gebotene Liedgut in Gänze gar nicht mal so übel. Man muss sich allerdings definitiv mit der sehr dominanten und ausgeprägten Lyrik der Texte und großen Liedermacheranteil anfreunden können. „Zeitlos“ startet mit dem gleichnamigen Opener flott und fröhlich und setzt diesen Weg auch bei „Ihr seid Musik“ und „Hoch die Krüge“ konsequent fort. Einschmeichelnde und nette Stücke mit frischen Melodien. Und genau bei jenen heiteren Stücken greifen auch deren griffige und leicht nachvollziehbaren Refrains. Die beiden Instrumentale „Luna´s Reel“ und „Sol´s Reel“ sind ebenfalls sehr spritzig, hätten aber definitiv auf jedem vergangenen Schandmaul Album ein Plätzchen finden können. Als wunderschön möchte ich die gefühlvolle Ballade „Schönheit der Schatten betiteln. Für mich eigentlich das heimliche und stille Highlight dieser Scheibe. Hier stimmt einfach alles. Dann aber greift vor allem gegen Ende von „Zeitlos“ jener oben von mir erwähnte stark ausgeprägte Liedermacheranteil. Musikalisch sanft. Textlich überladen. So verlieren Bridge und Chorus öfters ihren nötigen Grip. Hier fehlt es mir dann doch ein wenig an besser platzierten Melodien oder flüssigeren Refrains. Letzter Anspieltipp hier meinerseits das Tschardas lastige „Der Rubel rollt“.

Fazit: Heiter beschwingter Folk trifft auf ausdrucksstarke Texte. Versengold erfinden Genretechnisch das Rad sicherlich nicht neu, haben hier aber viele gute Songs versammelt, die vor allem live ihre Qualitäten erst zur Gänze unter Beweis stellen dürften. 7 von 10


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.