SwedenRock Festival - Sölvesborg

Beitragsseiten

swedenrock plakatKonzert vom 08.06 - 11.06.2022

Mit GUNS ´N´ ROSES, IN FLAMES, VOLBEAT, NIGHTWISH, u.v.a

Homepage:
SWEDENROCK

Endlich war es wieder soweit, Festivals konnten nach zwei Jahren Pandemie wieder stattfinden. Wobei ich ja im sozial-liberalen Schweden weniger Angst vor einer kurzfristigen Absage hatte als hierzulande. Mit dem SwedenRock stand eines der renommiertesten und größten Festivals Europas auf dem Programm, das vom 08. Bis zum 11. Juni im südschwedischen Sölvesborg direkt an der Ostsee stattfand. Wo sich andere Open Airs auf ein bestimmtes Genre festlegen wollen, gibt man sich hier stilistisch sehr offen und hat von soft bis hart, von direkt bis abgefahren und von Newcomer bis altgedient alles auf dem Speiseplan, was die Rockmusik aktuell hergibt. Im Norden ist das Happening ohnehin Volksfest, welches jedes Jahr ausverkauft ist. So war FFM-ROCK in diesem Jahr erstmals am Start.

Klar ist der Weg dorthin beschwerlich, mit Redakteuren von anderen Magazinen wurde in Etappen angereist. Die erste führte montags nach Meck-Pomm, wo man die Nacht in einem Ferienhaus verbrachte. Dienstags ging es über die See, bevor man dann am Abend Quartier bezog. Unser Redakteur Rainer Petry zog einen regulären Campingplatz vor, weil der mehr Komfort bietet und etwas abseits des Geschehens liegt. Schwimmen kann man ohnehin überall, das durfte erneut nicht fehlen, und so kalt war das Wasser nicht mehr.
In dem Jahr ging es etwas früher los, der Mittwoch wurde ausgebaut, statt drei wurden nun vier Bühnen bespielt, zudem waren die ersten Töne schon vor zwei Uhr zu hören anstatt um halb vier. Da das Festival nicht auf den Nationalfeiertag am 6. Juni fiel, gab es keinen Act, welcher mit einem Set um die Nationalhymne eröffnen durfte.


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.