FFM ROCK präsentiert:

Ironhammer Festival 2020
12.09.20 - Andernach
Of Prophecies and Revelations
02.10.20 - Mannheim
DeWolff, Supp.: The Grand East
05.10.20 - Frankfurt/M.
17. Headbangers Night
31.10.20 - Konken
Masters Of The Underground
07.11.20 - Andernach
Wallop
14.11.20 - Offenbach-Bieber
Schirenc plays Pungent Stench
14.11.20 - Andernach
Crematory
17.01.21 - Frankfurt/M.
The Black Dahlia Murder
05.02.21 - Frankfurt/M.


1. Verlosung:

Vlad in tears
BOB MEDIA spendieren
-2- Digi CDs VLAD IN TEARS "Dead Stories Of Forsaken Lovers"

Teilnehmen

2. Verlosung:

Jet Jaguar
PRIDE & JOY MUSIC spendieren
- 5- CDs JET JAGUAR "Endless Nights"

Teilnehmen


The highly anticipated second N.O.W. album

Escape Music are excited to announce the upcoming release of the highly anticipated second N.O.W. album, titled Bohemian Kingdom across Europe on March 22.

At age six, Alec Mendonça stumbled across the Boston debut album along with some old Beatles records which changed his life forever. When he turned 14 he started playing more professionally and got a Luthier home made bass.

Weiterlesen

Franka De Mille: das neue Album

Werte Musikmenschen!
Tut Euch den Gefallen, und entdeckt FRANKA DE MILLE für Euch.
Ihr werdet die Dame lieben!

Basisch, doch gerade dadurch umso eindringlicher. Fragil, doch mit großer emotionaler Stärke: FRANKA DE MILLE beeindruckt auf "Bridge The Roads" mit unter die Haut gehenden Songs. Americana trifft auf Kammermusik trifft auf Neofolk.

Weiterlesen

NASTY - neues Video!

Die Jungs von NASTY haben zum 37-Sekunden-Kracher "My Brain Went Terribly Wrong" ein schickes Video gedreht!
Hier könnt ihr euch den Clip der "4 dudes doing fucked up music for a fucked up world" anschauen. http://youtu.be/SEesVH08tXg

Weiterlesen

COPPELIUS mit videographischer Ankündigung zum Album "Extrablatt"

Am 15.02.2013 ist es soweit… dann heißt es zum 4. Mal: Coppelius haben schon wieder ein neues Album! „Extrablatt“ heißt das gute Stück und um es mit den Worten der Künstler zu sagen…

Das neue Werk beweist den Erfolg der elektrischen Verstärkung von klassischen Musikinstrumenten. Die düster-romantischen Geschichten zwinkern dem Hörer mit verschwörerisch ironischem Unterton zu, die 4 Sänger singen in eigener Klangfarbe oder geballt im Chor, kurzum: "Welch rasende Musik!" (E.T.A. Hoffmann über Coppelius)

Alles Wichtige dazu in der videographischen Botschaft hier

Weiterlesen



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.